Was ist ein virtueller Computer

Ein virtueller Computer, auch virtuelle Maschine (oder kurz VM) genannt, ist ein kompletter Computer, der in einem Fenster Ihres Windows PCs installiert werden kann.

Möglich wird dies durch die Software VirtualBox, die sämtliche Hardware eines Durchschnittscomputers in einem Windows Fenster simulieren kann.

Der PC auf dem Sie arbeiten, wird Host PC genannt. Der Host PC stellt für die Simulation einen Teil seiner Hardware zur Verfügung.

Dazu gehört, dass Sie dem „neuen PC“, welcher auch Gast PC genannt wird, einen oder zwei Prozessorkerne im „Fenster“ überlassen.

Auch beim Hauptspeicher sowie beim Plattenspeicher entscheiden Sie, wieviel für den „neuen Computer im Fenster“, also für den Gast PC, abgezweigt werden soll.

Virtuelle Computer

Hat Ihr Host PC, d.h. Ihr Arbeitsplatzrechner beispielsweise 8 GB RAM Hauptspeicher, dann können Sie davon bequem 4 GB RAM einem virtuellen Computer zur Verfügung stellen.

Verfügt Ihr Windows PC (der Host PC) über einen sehr schnellen Prozessor (Intel i7)  und ordentlich Hauptspeicher (16 GB RAM), dann können auch die Gast PCs (das sind die im Fenster) mit mehr RAM und mehr Prozessorkernen ausgestattet werden.

Virtuelle Computer (die im Fenster) verbrauchen die Ressourcen des Host PCs (Ihr Windows - Arbeitsplatzrechner) erst, nachdem sie gestartet wurden.

Sie können daher unbegrenzt viele und komplett unterschiedlich konfigurierte virtuelle Computer auf Ihrem PC oder Notebook erzeugen.

Je nach Ausstattung Ihres PCs (des Host PCs) ist es durchaus möglich, mehrere virtuelle Maschinen (das sind die PCs im Fenster) gleichzeitig laufen zu lassen.

Der Host PC (Ihr Windows Rechner) und alle Gast Systeme (im Fenster) sind vollständig voneinander isoliert – was ein extrem großer Vorteil ist.

Die isolierte Umgebung eines Gast PCs ermöglicht es, dass man nach Lust und Laune an einem Betriebssystem herumschrauben oder jegliche Programme und Einstellungen (einschließlich Viren) testen kann.

Der eigene Arbeitsplatzrechner oder der Laptop, welcher als Host PC dient, wird nicht verändert und kann daher - auch durch den Totalabsturz eines Gast Systems - nicht beschädigt werden.

Hier geht es zum VirtualBox Lernkurs
Published On: Oktober 2nd, 2020 / Kategorien: Virtuelle Computer, Windows Tricks /

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten

Optimieren Sie Ihr Windows mit nützlichen und rettenden Tipps